Dyskalkulie - Definition

Dyskalkulie - Definition

„Dyskalkulie bezeichnet eine Beeinträchtigung von Rechenfertigkeiten, die nicht allein durch...

Dyskalkulie - Information

Dyskalkulie - Information

Dyskalkulie ist in den letzten Jahren immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit und somit der...

Legasthenie - Definition

Legasthenie - Definition

Die Lese-Rechtschreibstörung zählt zu den umschriebenen Entwicklungsstörungen schulischer...

Legasthenie - Informationen

Legasthenie - Informationen

Wenn Sie sich schon etwas mit dem Thema Lese-Rechtschreibprobleme beschäftigt haben, sind Sie...

  • Dyskalkulie - Definition

    Dyskalkulie - Definition

  • Dyskalkulie - Information

    Dyskalkulie - Information

  • Legasthenie - Definition

    Legasthenie - Definition

  • Legasthenie - Informationen

    Legasthenie - Informationen

Dyskalkulie - Definition

Drucken
rechnen0

„Dyskalkulie bezeichnet eine Beeinträchtigung von Rechenfertigkeiten, die nicht allein durch eine allgemeine Intelligenzminderung oder eine unangemessene Beschulung erklärbar ist. Das Defizit betrifft vor allem die Beherrschung grundlegender Rechenfertigkeiten wie Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division, weniger die höheren mathematischen Fertigkeiten, die für Algebra, Trigonometrie, Geometrie oder Differential- und Integralrechnung benötigt werden”.